Die Formalitäten ... so funktionierts

Sie müssen den Führerschein beim Bezirksamt beantragen bei dem Sie mit Ihrem Hauptwohnsitz gemeldet sind.

Bei der Anmeldung benötigen Sie folgende Unterlagen:

- Anmeldeformular (der Fahrschule)
- Sehtest
- Bescheinigung über "Sofortmaßnahmen am Unfallort"
- Ein Passfoto
- Personalausweis bzw. Reisepass
- Bearbeitungsgebühr beim Amt (derzeit ca. 45 Euro)

TIP: Sie sollten die Antragsformalitäten so schnell wie möglich erledigen da die Bearbeitung bis zu 8 Wochen dauern kann.
Erst dann sind Sie berechtigt die Prüfung abzulegen.